SCUG hilft – Lauftreff spendet 300 Euro an Germeringer Tafel

13 August 2016
Category:
Allgemein
Berichte
Comments:  0

Lauftreff spendet 300 Euro an Germeringer Tafel

Der SCUG-Lauftreff spendet nach erfolgreicher Aktion „60 laufen 60 Kilometer“ wie angekündigt 300 Euro an die „Germeringer Tafel“. Die Übergabe des Schecks fand am 05. August 2016 statt.

Es war eine spontane Aktion, die sich die Verantwortlichen des SCUG-Lauftreff im Vorfeld der 60-Jahrfeier des SC Unterpfaffenhofen-Germering e.V. überlegt hatten. Man wollte die Laufabteilung im Rahmen der Feierlichkeit gebührend präsentieren.

Gruppenfoto-im-Startbereich---Aktion-60-laufen-60-Kilometer_web

Am 17. Juli 2016 starteten um 14 Uhr über 40 Mitglieder und Angehörige des SCUG-Lauftreff mit dem Ziel in einer Zeit von 2 Stunden mindestens 60 Läuferinnen und Läufer zu animieren eine Diestanz von wenigstens 60 Kilometern zurückzulegen.

Wie sich schnell herausstellte, war die Kilometermarke kein großes Hindernis. Nach den 2 Stunden konnten die Organisatoren des SCUG mit Stolz feststellen, dass 72 Läuferinnen und Läufer unglaubliche 417 Kilometer zurücklegten.

Doch das Wichtigste neben der guten Präsentation für den Verein war, dass mindestens 60 Läufer zusammenkamen. Denn für jeden der ersten 60 Teilnehmer wollte der Lauftreff 5 Euro an die „Germeringer Tafel“ spenden. Dass bedeutete – je mehr teilnahmen, desto mehr Geld würde zusammenkommen.

Aus diesem Grund war man umso glücklicher, dass dieses Ziel deutlich übererfüllt wurde.

Übergabe an Germeringer Tafel

Spendenübergabe an Germeringer Tafel

Spendenübergabe an Germeringer Tafel – Abteilungsleiter Heinz und Hannelore Schmid (links), Jürgen Quest (Leiter Germeringer Tafel – 2.v.r.) und Stefan Liese (Kassier – rechts)

Nach Absprache mit Kassier Stefan Liese wurde alles Notwendige in die Wege geleitet, damit ein Scheck über 300 Euro ausgestellt wurde, der dann an die „Germeringer Tafel“ übergeben werden konnte.

Am 05. Augsust 2016 war es dann soweit. Der Leiter der „Germeringer Tafel“ war sehr glücklich über diese unerwartete Spende des SCUG-Lauftreff. Er gab bei der feierlichen Übergabe gegenüber von Heinz Schmid klar zu verstehen, dass sie dieses Geld „gut gebrauchen“ könnten.

Die „Tafel“ versorgt die ärmsten Mitbürgerinnen und Mitbürger von Germering mit allen notwendigen Lebensmitteln und ist für jede Hilfe sehr dankbar. Aktuell versorgen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um Leiter Jürgen Quest bis zu 500 Menschen aus Germering, die mit ihren finanziellen Mittel kaum für ihren Lebensunterhalt sorgen können.

So konnte der Lauftreff mit einer sportlichen Aktion nicht nur etwas für die Gesundheit und das Ansehen des Vereins tun, sondern auch seiner sozialen Verantwortung gerecht werden. Der SCUG konnte mit dieser Spende mithelfen, dass die Germeringer Tafel auch weiterhin die Ärmsten der Stadt versorgen kann.

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.