Lauftreff präsentiert sich beim Werbetag am 10. Mai 2014

28 Mai 2014
Category:
Events 2014
Comments:  0

Am 10. Mai 2014 konnte sich der Lauftreff des SC Unterpfaffenhofen-Germering wieder einmal erfolgreich vor der Stadthalle in Germering der Öffentlichkeit präsentieren.

Trotz der Teilnahme am 11. Salzburg Marathon 2014 (05.05.2014 – siehe Berichte) konnten wir für den geplanten Werbetag eine große Zahl an Mitgliedern gewinnen um neue Läuferinnen/Läufer und Walker für den Verein zu begeistern.

Auf dem Wochenmarkt vor der Germeringer Stadthalle versammelten sich die Mitglieder um Abteilungsleiter Heinz Schmid in den Vereinsfarben und engagierten sich dafür, dass der SCUG-Lauftreff auch in den kommenden Jahren wieder „Zuwachs“ erhält.

In zahlreichen persönlichen Gesprächen ließen sich „Jung“ wie „Alt“ für’s Laufen und Walken begeistern, auch wenn Sie vielleicht vorher nicht daran gedacht haben oder noch den richtigen Anstoß dafür benötigten.

Politische Veranstaltungen zur Europawahl wirkten hemmend

Etwas kontraproduktiv war, dass an diesem Samstag auch noch Europa-Wahlkampf war. So hatten zum Beispiel CSU und Grüne in unmittelbare Nähe auf dem Wochenmarkt ihre Wahlkampf-Stände aufgebaut.

Dass hielt leider zahlreiche Interessenten von einem Gespräch mit unseren Mitgliedern ab, da sie dachten, wir wären auch eine Partei.

Als sie dann jedoch darauf aufmerksam gemacht wurden, dass es bei uns nur ums Laufen ging, waren dann doch viele gesprächsbereit und ließen sich auch von der „Notwendigkeit“ überzeugen.

Sie nahmen gerne unseren neu erstellten Flyer in Empfang und verabschiedeten sich mit der Aussicht, sich in nächster Zeit mal bei uns vor dem Vereinsheim des SCUG blicken zu lassen und einfach mal mit zu trainieren.

Erfolg steht in Aussicht

Wie erfolgreich die Aktion in diesem Jahr wirklich war, wird sich erst in ein paar Wochen zeigen, wenn das Wetter mitspielt und sich der ein oder andere „Geworbene“ dazu entschließt mal vorbei zu schauen.

Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass durch diese Werbeaktionen immer ein paar Interessierte den Weg in den Verein finden.

So hoffen wir auch dieses Mal, dass sich dieser Trend fortsetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 2 =