2013 Weilheim – O’zapt is – SCUG-Lauftreff startet saustark ins Saisonfinale

22 September 2013
Category:
Wettkämpfe 2013
Comments:  0

Weilheim in Oberbayern – 11 Mitglieder des SC Unterpfaffenhofen/Germering zeigen klasse Leistungen beim 8. Hapfelmeier Laufcup am 22. September 2013 in Weilheim.

Zwischen Wies’n-Auftakt und Bundestagswahl 2013 machten sich insgesamt 12 tapfere Läuferinnen und Läufer des SCUG-Lauftreff auf zum 8. Hapfelmeier Laufcup in Weilheim.

Wetter gut, alles gut, aber …

Bei herrlichen äußeren Bedingungen – 15 Grad, sonnig und windstill – starteten die Teilnehmer dann zwei Tage später in den Kategorien 10km, Halbmarathon und 10km Nordic-Walking.

Die 10km-Starter/Nordic-Walker begannen bereits um 10:50 Uhr, die Halbmarathonis 25 Minuten später. Zu absolvieren war ein Rundkurs von zehn Kilometer, welcher zunächst etwa 1,3 Kilometer durch die Stadt führte und dann auf die Hauptstrecke entlang der Ammer führte. Dort ging es gut vier Kilometer schnurgeradeaus bis zum Wendepunkt und dann in die Gegenrichtung. Bei Kilometer 5,2 folgte dann der Übergang bei einer Brücke auf die andere Seite der Ammer und es ging wieder zurück bis Kilometer 8. Anschließend über eine zweite Brücke wieder auf die andere Seite und zurück zu Start und Ziel. Nach einhelliger Meinung der Läufer des SCUG eine sehr eintönige Strecke.

Nichtdestotrotz wurde diese Passage von den 10km/Nordic-Walkern einmal und von den 21km-Läufern zweimal passiert.

Das Starterfeld insgesamt war recht überschaubar, sodass die einzelnen Läufer mit fortschreitender Dauer immer öfter allein auf der Strecke waren. Hinzu kam, dass es nur 2 Versorgungsstellen bei KM 6 und bei Start/Ziel gab. Bedenkt man das die Läuferinnnen und Läufer gerade im letzten Drittel einer solchen Distanz die meiste Versorgung benötigen, weil die Kräfte nachlassen, ist das doch sehr unpraktisch. Es war vereinzelt zu hören, dass man sich so gerade noch bis zur Verpflegung retten konnte um die benötigte Energie wieder aufzutanken.

Doch allen Unannehmlichkeiten zum Trotz präsentierten sich die Teilnehmer des SCUG hochmotiviert und belegten das durch hervorragende Zeiten und Platzierungen.

Höchstleistungen und mutige Entscheidungen

Hervorzuheben sind an dieser Stelle Dirk Peter, der in der Altersklasse M50 mit einer Zeit von 01:40:57 h den dritten Platz belegte und gleichzeitig der Schnellste des Vereins war.
Von Anfang an suchte er sein Heil in der Flucht. Selbst seinen vereinsinternen Begleiter schüttelte er schon nach den ersten fünf Kilometern ab. Ebenfalls eine hervorragende Leistung lieferten Vereinschef Heinz Schmid in der Altersklasse M60 (02:01:34 h, 3. Platz) und Heinz-Dieter Kruse in der Altersklasse M45 (01:52:10 h) ab. Beide verbesserten sich im Vergleich zu Ihren letzten Wettkämpfen deutlich.

Der jüngste Teilnehmer aus dem Feld des SCUG war Konstantin Dragoni, der in der Altersklasse M20 in einer Zeit von 54:53 min eine gute Figur machte. Auch die Nordic-Walker des Vereins schnitten hervorragend ab. So wurde Fritz Reichel in der Altersklasse M60 in einer Zeit von 01:15:15 h über 10km gar 2. In der Gesamtwertung.
Die einzige Dame unter den Walkern des SCUG wurde in einer Zeit von 01:23:10 h in der Altersklasse W65 hervorragende 6.

Alles in Allen ein sehr erfolgreiches Event für den Lauftreff des SC Unterpfaffenhofen/Germering, Sieht man einmal davon ab, dass die Vorzeige-Triathletin Susanne Henke auf der Halbmarathon-Distanz aufgrund von Magen-Darm-Problemen aufgeben musste. Schon nach wenigen Kilometer merkte sie, dass irgendetwas nicht stimmte. Schuld könnte die Hühnersuppe am Vortag gewesen sein, wie sie auf Nachfrage berichtete. Sie entschied sich beim ersten Durchlauf von Start/Ziel bei Kilometer 10.5 aufzuhören.

Allerdings gehört zu dieser Entscheidung viel Mut und es gebührt ihr deshalb großer Respekt, wenn man weiß wie ambitioniert sie für gewöhnlich an diese Wettbewerbe herangeht.

Ausblick

Das nächste Highlight des Vereins ist der Germeringer Stadtlauf am 20. Oktober 2013. Der SCUG-Lauftreff stellt hier zumeist das größte Starterfeld und geht mit viel Motivation an den Start.

Im Vorfeld findet allerdings noch die Jahresabschlussfeier am 12. Oktober und der München-Marathon am 13. Oktober 2013 statt, an dem sich der SCUG-Lauftreff immer tatkräftig mit der Bereitstellung von Streckenposten beteiligt.

Nähere Information zum Lauftreff des SC Unterpfaffenhofen/Germering erhalten Sie im Internet unter: SCUG-Lauftreff.

(ds)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.